Menü close

28. Juni 2021, 17:30 Uhr 28. Jun 2021, 17:30 Uhr

Ars Moriendi-Gesprächsreihe im Park

Eine öffentliche Veranstaltung zu "Trauer - kann man damit umgehen?"

Informationen

Wie der Tod ist die Trauer in unserer Gesellschaft tabuisiert. Sie ist aber eine natürliche Reaktion auf Verluste und zeigt viele Gesichter. Doch welchen Sinn hat Trauer, wieviel Raum und Verständnis braucht sie? Gerade auch in der jetzigen Zeit möchten wir Gelegenheit bieten, darüber ins Gespräch zu kommen.

Gast: Dr. med. Bertha von Ledebur, Palliativmedizinerin am Palliativzentrum Hildegard, Basel
Moderation: Michael Bangert, GGG Voluntas

Aus der Reihe «Ars Moriendi – Die Kunst, mit dem Tod zu leben». Mit freundlicher Unterstützung der Sulger-Stiftung.

Termin/Ort

Montag, 28. Juni 2021
17.30 - 19 Uhr

Im Garten des Formonterhofs, St. Johanns-Vorstadt 27 in Basel

Kosten/Anmeldung

Kostenlos
Teilnahme nur mit Voranmeldung: 061 225 255 oder info@ggg-voluntas.ch
Beschränkte Platzzahl

So erreichen Sie uns

GGG Voluntas
Leimenstrasse 76 (Hinterhaus)
4051 Basel (Schweiz)

+41 61 225 55 25
Dienstag bis Freitag: 9–12 Uhr

info@ggg-voluntas.ch