Menüclose

Da sein für kranke Menschen.

Der Begleitdienst von GGG Voluntas vermittelt freiwillige Begleiterinnen und Begleiter in der Region Basel, die stundenweise kranken Menschen zu Hause zur Seite stehen.

Sie suchen Unterstützung und Entlastung in der Betreuung eines kranken oder sterbenden Angehörigen, einer Freundin oder eines Freundes? Gerade dann kann der Begleitdienst von GGG Voluntas Ihnen zur Seite stehen. Die Begleitung des kranken Menschen durch Freiwillige gibt Ihnen Gelegenheit, aufzutanken oder Zeit ausser Haus zu verbringen.

Auch wenn Sie selber aufgrund einer Erkrankung oft alleine sind und nach einem Gesprächspartner oder einer Gesprächspartnerin suchen, helfen Ihnen freiwillige BegleiterInnen. Diese werden auf ihre Tätigkeit sorgfältig vorbereitet. Ihre Aufgabe besteht im stundenweisen da sein, in der Regel tagsüber, aber auch abends oder in einzelnen Nächten.

Erstes Abklärungsgespräch

Nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben und uns Ihre Bedürfnisse mitgeteilt haben, berät Sie die Leiterin des Begleitdienstes im Rahmen eines Hausbesuchs bei der Suche nach der geeigneten Unterstützung. Im Gespräch mit Ihnen werden Art, Dauer und Umfang der Begleitung vereinbart und eine entsprechende Begleiterin oder ein entsprechender Begleiter vermittelt.

Eine Begleiter erzählt:

Engagement für kranke Menschen: ein Begleiter erzählt im Mitgliedermagazin "Einblick" der GGG und in einem Porträt in der Basler Zeitung vom 21.3.2022 über seine Tätigkeit.

So erreichen Sie uns

GGG Voluntas
Leimenstrasse 76 (Hinterhaus)
4051 Basel (Schweiz)

+41 61 225 55 25
Dienstag bis Freitag: 9–12 Uhr

info@ggg-voluntas.ch